Der Vortrag „Medialisierung der Stadt – Analoge und digitale Stadtführer zu Breslau nach 1945“ von P. Kuroczyński wird anlässlich der Ausstellungseröffnung „Breslau im Luftbild der Zwischenkriegszeit“ im Herder-Institut vorgetragen.

Am Beispiel des Mediums Stadtführer wird dabei die Metamorphose der Stadtbildkonstruktion Breslaus im Aneignungsprozess der polnischen Neueinwohner einer „fremden Stadt“ (Gregor Thum, 2004) vorgestellt.

Die medientechnologische Entwicklung am Übergang zum Digital Age wird in dem Vortrag eine besondere Rolle eingeräumt, um auf die Tendenzen der Stadtdarstellung, Vermittlung und Aneignung hinzudeuten.

Termin:

Montag, 16. Mai 2011, 19 Uhr.

Adresse:

Herder-Institut Marburg
Gisonenweg 5-7
D-35037 Marburg